Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on Mrz 30, 2017 | Keine Kommentare

Mit Paddel, Helm und Drybag

Mit Paddel, Helm und Drybag

Bei uns an der Schule wird seit geraumer Zeit eine Kanu-AG angeboten. Einige Schüler/innen sind dabei und wollen ihr Glück auf dem Wasser versuchen. So auch Kai aus der 8e, dem das Kanufahren mittlerweile mehr bedeutet.
Er hat in der AG so viel Spaß an der Sache gehabt, dass er kurzerhand dem Ski- und Kanu-Club Neheim-Hüsten 1952 e.V. beigetreten ist. Hier mischt er erfolgreich mit und war Teil einer winterlichen Kanutour auf der Wenne. Damit ist er Anfang März sogar in der Zeitung gelandet.

Für ein kurzes Interview war Kai sofort zu haben, so dass ich ihm ein paar Fragen stellen konnte:

Wie hast du das Kanu fahren für dich entdeckt?
Kai: Ich habe das Kanu fahren durch die Projekttage in der
Schule für mich entdeckt.

Trainierst du über das ganz Jahr hinaus oder saisonal?
Ich trainiere über das ganze Jahr.

Was reizt dich am Kanu fahren?
Das Adrenalin und der Spaß.

Hast du Pläne für die Zukunft mit dem Sport?
Nein, habe ich nicht.

Was würdest du Schülern raten, die mit dem Kanu fahren neu
einsteigen möchten?
Keine Ahnung – das kann ich noch nicht beantworten.

Auch wenn Kai mittlerweile nicht mehr an der Kanu-AG in der Schule teilnimmt, wünschen wir ihm und den anderen Kanufahrern und Kanufahrerinnen weiterhin viel Erfolg und vor allem Spaß am Kanufahren.

Redaktion „Gebloggt“ / Lu

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.